Spuren Maharadschas - Indien Rundreise mit dem Badeurlaub

Indien Reiseagentur

  • Indien Luxusreise

  • klimatisiertes Auto mit Fahrer
  • Keinen Fest Termin ! Jederzeit Möglich.
  • Authentische Reiseerlebnis
  • Spezifische Erfordernisse Erfüllen

Diese Indien Rundreise kombiniert diesen Städten.

Europa - Delhi - Mandawa - Bikaner - Jodhpur - Udaipur - Jaipur - Ranthambore - Agra - Delhi - Goa - Europa

Indienreise Verlängerung möglichkeiten

  • Südindien Rundreise
  • Um diese Reiseroute nach Ihren Anforderungen und Wünschen anzupassen,
    kontaktieren Sie uns bitte, wie unten angegeben. Wir schätzen Ihre Idee und Meinung.

    Auf den Spuren des Maharadschas - Indien Rundreise mit dem Badeurlaub

    19 TAGE /17 NÄCHTE
    Reiseziele: EUROPA > DELHI (1) > MANDAWA (1) > BIKANER (1) > JODHPUR (1) > UDAIPUR (2) > JAIPUR (2) > RANTHAMBHORE (2) > AGRA (1) > DELHI (1) > GOA(5) > EUROPA

    Höhepunkte:
    • Tiger Reservat besuch
    • Elefantenritt und Rikshawfahrt in Jaipur
    • Boatsfahrt in Udaipur
    • Lalgarh Palast Übernachtung
    • Badeurlaub an der Strand von Goa

    1. Tag > Europa >> flug nach Delhi
    Wir wünschen Ihnen eine wunderschöne Reise. Ankunft _____ Uhr mit ____in Delhi. Herzliche Begrüßung und Hilfe bei der Ankunft. Nach der Ankunft transfer zum Hotel oder Beginn die Reise mit Stadtrundfahrt.
    Unternehmen Sie eine Rundfahrt durch das Alt und Neu Delhi. Die Tour beginnt mit Humayun's Tomb, das Grab wurde im 16. Jahrhundert von seiner Frau Haji Begum erbauen lassen. Die Architektur wird als Vorläufer des Taj Mahals betrachtet. Besuchen Sie der Qutub Minar, dem höchsten Steinturm in Indien. Die Zeit von Qutub-ud-din Aibak begann 1199. Er riss 27 Hindu- und Jain-Tempel ab und errichtete auf ihren Säulen die Quwwat-ul-Islam Moschee.
    Nachmittags einem Besuch President Haus, Parlament, Indien-Tor, Ministergebäuden, Freitags-Moschee (Jama Masjid) und Rajghat.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Claridges
    Hotel Claridges

    2.Tag > Delhi > Mandawa 260 km
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mandawa. Bei der Ankunft in Mandawa transfer zum Hotel.
    Der Ort Mandawa mit seinen ca. 26.000 Einwohnern liegt in der Region Shekawati, die für ihre vielen, prächtig bemalten Havelis, die mit Steinschmuck asugestattten Stadtresidenzen der Kaufleute bekannt ist. Die Kaufleute dieses Gebiets, Marwaris genannt, erzielten ihre Gewinne mit dem Handel von Seidenstoffen, Silber, Edelsteinen und Gewürzen. Am abend machen Sie eine Stadtbummel durch die Stadt und besuchen Sie bemalten Havelis.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Castle Mandawa
    Hotel Castle Mandawa

    Shekhawati Mandawa Hawelies in Rajasthan Rundreise

    3. Tag > Mandawa > 220 km > Bikaner
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Bikaner. Nachmittags erreichen Sie in Bikaner. Diese Wüste Stadt im Norden des Staates wurde im Jahre 1488 durch Roa Bikaji, ein Nachkomme des Gründers von Jodhpur, Jodhaji gegründe. Nachmittags besuchen Sie der Junagarh Fort, das berühmt ist fuer seine grosse Anzahl an Pavillons, eine Reihe von Balkonen und Luftfenstern verschiendenen Designs Frühstück und Übernachtung im Hotel Laxmi Niwas Palace
    Hotel Laxminiwas

    4. Tag > Bikaner > 270 km > Jodhpur : Die blaue Stadt
    Nach dem Frühstuck fahren Sie nach Jodhpur. Unterwegs besuchen Sie Karni Mata Temple (Raten Temple).
    Jodhpur ist berühmt für seine wunderschönen Forts und Paläste, die zweitgrößte Stadt von Rajasthan und eine der wichtigsten Touristenattraktionen des Landes. Die Stadt befindet sich am Rand der Thar-Wüste. Jodhpur wurde 1459 von Rajput-Häuptling Rao Jodha gegründet.
    Die Stadt war einst die Hauptstadt des Marwar-Staates. Die Altstadt wird von einer 10 km langen Mauer aus Stein umgeben, die etwa hundert Jahre nach der Gründung der Stadt erbaut wurde. In der Stadt gibt es ca. 100 Türme, von denen die meisten von den Verteidigungsanlagen umgeben sind. Jodhpur verfügt über ein typisches Wüstenklima, trocken und heiß. Der ideale Zeitpunkt, diesen Ort zu besuchen, ist zwischen November und März. Die Stadt liegt wie eine Oase in der riesigen Wüste und verfügt in der ganzen Region über Dornensträucher. Außerdem beherbergt sie einige Tierarten, die in der trockenen Umgebung überleben können. Sie besichtigen das Mehrangarh Fort , das an den Geist der Rathores, des regierenden Rajput-Clans, erinnert. Besuchen Sie die verschiedenen Paläste mit den feinen Friesen und Museen, in denen Schätze der Königsfamilie ausgestellt sind. Nördlich von Fort Meherangarh und mit diesem durch eine Straße verbunden, befindet sich Jaswant Thanda, ein mit Säulen versehenes Marmordenkmal für den beliebten Regenten Jaswant Singh II (1878 - 95), der Jodhpur von den Dacoits säuberte, Bewässerungssysteme errichtete und die Wirtschaft förderte. Frühstück und Übernachtung im Hotel Ajit Bhawan Hotel Ajit Bhawan

    Bikaner Jodhpur Reise

    5. Tag > Jodhpur > 175 > Ranakpur > 90 km > Udaipur
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Udaipur. Im Unterwegs besichtigen Sie die berühmten Jain-Tempel. Der Tempelkomplex mit seinen zauberhaften Marmorskulpturen ist malerisch in einem Tal der bewaldeten Aravelli-Berge gelegen. Der Haupttempel umfasst 1.444 verschiedene Säulen, diese Wunderwerke der Steinmetzkunst sind mit filigranen Pflanzenmotiven verziert. Bei der Ankunft in Udaipur einchecken im Hotel.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Fatehgarh
    Hotel Fatehgarh

    Udaipur Reise

    6. Tag > Udaipur : Die romantische Stadt
    Nach dem Frühstück beginnt die Besichtigung von Udaipur. Udaipur ist eine der bezauberndsten Städte Rajasthans. Die weissen Paläste, mediterranen Gärten und Seen lassen Udaipur fast wie ein Trugbild in der Wüste erscheinen. Schon seit dem Mittelalter war die Stadt eine Inspiration für Dichter, Maler und Autoren. Im Jahr 1559 gegründet und nach Maharana Udai Singh benannt, wurde Udaipur die Hauptstadt der Sisodia-Dynastie, deren frühere Hauptstadt Chittor gewesen war. Sie besichtigen den beeindruckenden Stadtpalast und den im 16. Jahrhundert erbauten Jagdish-Tempel, der reich mit Darstellungen von Vishnu verziert ist. Anschliessend genissen Sie den reizenden Garten Sahelion-ki- Bari.
    Nachmittags unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See. Vom Wasser aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Palastanlage sowie zu den Inseln Jagmandir und Jagniwas. Auf einer Insel befindet sich Lake Palace, eines der Luxus Hotels der Welt.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Fatehgarh
    Hotel Fatehgarh

    Tag 7. Udaipur > 125 km > Deogarh
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Deogarh. Deogarh feudale Anwesen in Mewar, war unter den ersten Staaten von Rajasthan. Die Häuptlinge aus dieser Region wurden nach Rawats und ihre Güter wurden thikanas. Deogarh, eine solche thikana, liegt auf der Grenze von Marwar und Mewar.
    Deogarh befindet sich 100 km nordöstlich von Udaipur und kommt unserer Vorstellung von einer typischen indischen Kleinstadt sehr nahe. Mitten im Ort steht an erhöhtem Vorzugsplatz der aus dem 17. Jh. stammende Palast, der sich auch heute noch im Besitz der Nachfahren seiner Erbauer befindet. Deogarh Mahal ist wie ein Märchenschloß mit vielen Terrassen und Treppen ... und liegt mitten in der Ortschaft Deogarh. Die Stadt Deogarh ist aber auch bekannt für die Miniaturmalereien, welche bis heute von den hiesigen Künstlern vor Ort angefertigt werden.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Deogarh Mahal Hotel Deogarh Mahal

    8. Tag > Deogarh > 280 km > Jaipur : Die Rosastadt
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Jaipur. Nach Ankunft in Jaipur transfer zum Hotel die übrige Zeit freien zur Verfügung.
    Frühstück und Übernachtung in Hotel Trident
    Hotel Trident

    9.Tag > Jaipur: Die Rosastadt
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Amber Fort. Unterweges besuchen Sie der Palast der Winde (Hawa Mahal). Der Palast der Winde ist eine fassade mit 953 kleine nichen und 250 Fenstern. Der Fantasiebau, der es sämtlichen Ehefrauen des Maharajas erlaubte, unbeobachtet einen Blick auf das bunte Treiben in den Strassen zu werfen, erstreckt sich über fünf Stockwerke. Danach fahren Sie nach Amber. Amber war vor sechs Jahrhunderte lang die Hauptstadt des Rajputen-Reichs. Hier werden wir auf den Rücken von Elefanten zu der imposanten Bergfestung hinaufgetragen.
    Nachmittags besichtigen der Stadtpalast, das Zentrum von Jaipur und ist jetzt das Wohnhaus der königlichen Familie und Museum. Danach geht es zum Jantar Mantar, ein Observatorium. Es wurde im 18. Jh. vom Stadtgründer Jai Singh II erbauen lassen.
    Frühstück und Übernachtung in Hotel Trident
    Hotel Trident

    Jaipur Rosa Stadt in Rajasthan

    10. Tag > Jaipur > 180 km > Ranthambhore
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Wildschutzgebiet des indischen Königstigers nach Ranthambhore. Hier können Sie möglicherweise Tiger, Leoparden, Krokodile und andere Tiere in freier Wildbahn beobachten. Nach Ankunft in Ranthambhore transfer zum Hotel.
    Frühstück , Mittagessen, Abendessen und Übernachtung im Hotel Nahargarh
    Hotel Nahargarh

    Rajasthan Ranthambore Tiger Reservat

    11. Tag > Ranthambhore >
    Frühmorgen Dschungel-Safari mit einem Jeep oder Canter (ein Fahrzeug, das offen ist auf der Oberseite) zum Ranthambore Nationalpark. Nach dem Safari frühstücken Sie im Hotel.
    Am Nachmittag Dschungel-Safari mit einem Jeep oder Canter zum Ranthambore Nationalpark.
    Frühstück , Mittagessen, Abendessen und Übernachtung im Hotel Nahargarh
    Hotel Nahargarh

    12. Tag > Ranthambhore > 250 km > Agra
    Nach dem Frühstück fahren Sie nach Agra. In Unterwegs besuchen Sie die verlassene Siegesstadt Fatehpur Sikri, die Mogulkaiser Akbar im 16 Jahrhundert als neue Hauptstadt erbauen lassen wurde. Die kunstvolle, aus rotem Sandstein erbaute Mogulstadt wurde wenige Jahre nach ihrer Erbauung aus bisher ungeklärten Gründen (vermutlich Wassermangel) aufgegeben, und ist bis heute unverändert erhalten. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter nach Agra. Bei der Ankunft in Agra transfer zum Hotel die übrige Zeit freien zur Verfügung.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Radission
    Hotel Redisson Blu

    Tajmahal Weltwunder

    13. Tag > Agra > 220 > Delhi
    Nach dem Frühstück besuchen Sie Taj Mahal und Agra Fort. Taj Mahal ist ein Symbol der Liebe und Schönheit. Dieses Bauwerk wurde im Jahr 1631 von Großmoghul Kaiser Shah Jahan als Grabmal für seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal (Arjumand Bano Begum) erbauen lassen. Das Taj Mahal ist aus weißem Marmor und die Wände sind mit Pitera dura und Halbedelsteinen verziert. Es wird als achte Weltwunder bezeichnet. (Taj Mahal ist am Freitag geschlossen) Nach dem Besichtigung fahren Sie weiter nach Delhi. Nach der Ankunft in Delhi Transfer zum Hotel. Frühstück und Übernachtung im Hotel Claridges
    Hotel Claridges

    14. Tag > Delhi > Goa : Arabisches Meer
    Heute fliegen Sie nach Goa, wo goldene Sandstrände, blau funkelndes Wasser, Küstenstraßen mit Kokospalmen und weiße Kirchen Sie vor einer Kulisse aus grünen Reisfeldern erwarten. Goa verspricht Liebe auf den ersten Blick und bietet die besten Strand-Resorts von ganz Indien. Aber Sie werden schnell merken, dass Goa noch viel mehr zu bieten hat, als nur Sonne, Strand und Meer. Nach der Ankunft werden Sie zum Hotel gebracht; der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Frühstück und Übernachtung im Hotel Kenilworth Resort
    Hotel Kenilworth

    Goa Strand

    15. Tag > Goa
    Goa : Blaues Meer, weißes Sand und eine sich in der Ferne verlierende Reihe von Kokospalmen . Goa : das bei Indern und Fremden gleichermaßen beliebte Urlaubsziel besitzt einen besonderen Charme, der aus der harmonischen Synthese indischer und portugiesischer Kultur entstanden ist. Kleine, fröhliche Ortschaften, hübsche Bungalows, an deren Eingang zuweilen noch portugiesische Namen zu lesen sind, und weißgetünchte Kirchen aus der Kolonialzeit strahlen eine ausgesprochen mediterrane Atmosphäre aus.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Kenilworth Resort

    16.Tag > Goa >
    Entspannung pur in Goa
    Sie haben Zeit freien zur Verfügung.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Kenilworth Resort

    17.Tag > Goa >
    Entspannung pur in Goa
    Sie haben Zeit freien zur Verfügung.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Kenilworth Resort

    18.Tag > Goa >
    Entspannung pur in Goa
    Sie haben Zeit freien zur Verfügung.
    Frühstück und Übernachtung im Hotel Kenilworth Resort

    19. Tag > Delhi > > Europa
    Abflug ___ Uhr mit ____ nach Europa
    Wir wünschen Ihnen einen guten Heimflug!


    Inklusivleistungen pro Person in Rajasthan Privatreise
    • Mit Qualifizierte deutschsprachige Reiseleiter für ganze Rundreise.
    • 18 Übernachtungen in 5 Sterne und Paläste Hotels.
    • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und Klimaanlage
    • Tägliches Frühstück
    • Inland Flug von Delhi nach Goa.
    • Elefantenritt oder Jeepfahrt in Jaipur zum Fort Amber
    • Rikschafahrt in Jaipur
    • Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
    • Zwei Dschungel-Safari mit einem Jeep oder Canter (ein Fahrzeug, das offen ist auf der Oberseite) zum Ranthambore Nationalpark.


    Nicht im Reisepreis enthalten
    • Internationale Flüge
    • Flughafengebühren und Versicherungen
    • Beantragung Visum und Visumgebühr zur Zeit ca. 95,- €
    • Eintrittsgebühren für Foto- und Videokameras (ca.10,- €)
    • Persönliche Ausgaben, wie z.B. Trinkgelder und Getränke
    • Trinkgelder für örtliche Reiseführer und Fahrer (optional)

    Wichtiger Hinweis
    • Sollten die genannten Hotels ausgebucht sein, wird eine Unterbringung in einem gleichwertigem Hotel gewährleistet
    • Die ausgeschriebenen Hotelklassifizierungen berufen auf der Landeskategorie
    • Reiseprogrammänderungen aus technischen Gründen sind möglich
    Der Reisepreis ist nicht gültig von 20 Dezember 2015 bis 08 Januar 2016
    Auf Deutsch : 0091-9799702844

    Email Us: info[a]rajasthanindienreise.de
    Copyright content 2016-2017