Indien Weltkulturerben UNESCO Denkmäler

Indien Reiseagentur

Informationen über Ajanta Höhlen, Ellora Höhlen, Agra Festung, Taj-mahal, Sonnen Temple in Konark Orissa, Kaziranga Natur Schutzgebiet, Manas Natur Schutzgebiet und Keoladeo Vogel Schutzgebiet.


Ajanta Höhlen, Ellora Höhlen, Agra Festung und Tajmahal

1. Ajanta Höhlen - Der Fels Höhlen von Ajanta, einhundert ein km in der Richtung Norden von Aurangabad Bezirk im Westen Indiens in Maharashtra befinden. Die Höhlen sind ein schönes Beispiel für Fels gehauene Architektur. Sie enthalten einige exquisite Skulpturen, und noch wichtiger, Gemälde von unvergleichlicher Schönheit.
2. Ellora Höhlen - Ellora Höhlen sind dreißig km von Aurangabad in Khuladabad Taluk, Verul Dorf, Bezirk Aurangabad in Maharashtra im Westen Indiens. Die sind die ersten Beispiele für Höhlen Tempel während 350 n. Chr. und 700 n. Chr. geschnitzt. Der Fels-Tempel und Klöster repräsentieren drei verschiedene Glaubensrichtungen von Hinduismus, Buddhismus und Jainismus.
3. Agra Festung - Liegt am Ufer der Fluss Yamuna. Die imposante Festung wurde im Jahr 1565 von Mogul Kaiser Akbar gebaut aber Das wurde von Nachfolger erweitert. In der Festung ist auch der Gefangnis, wo Shahjahan letzte Acht Jahre Zeit verbracht hatte.
4. Taj Mahal :- Taj Mahal ist Indiens schönsten und faszinierendsten Meisterwerk der Mogul-Architektur , die von Großmogul-Kaiser Shahjahan gebaut wurde. Tajmahal wurde in 1653 gebaut.
Tajmahal nennt man auch "Traum der Marmor" oder "Träne an der Wange der Zeit". Aber der richtige Name von dem Grabmal ist "Roja-E-Munnabara". Shahjahan hat Tajmahal in der Erinnerung an seiner Lieblings Frau Anjuman Bano gebaut, Nachdem sie im Alter von 38 Jahre bei der Geburt ihre Vierzehntes Kinder gestorben war.

Sonnen Temple von Konark, Kaziranga Assam, Manas, Ghana keoladeo naturreservat

5. Sonnen Temple, Konark, Orissa : -Der Tempel nennt man auch als schwarze Pagode, das Krähen Herrlichkeit des Orissan Tempel-Architektur im Jahre 1250 n. Chr. während der Regierungszeit des östlichen Ganga Dynastie König, Narasimhadeva, das Design und Stil auf der Grundlage der himmlischen Wagen des Sonnengottes durch sieben gezogen exquisit geschnitzten Ornamenten gebaut bekannt Pferden, angespannt auf zwölf Räder auf beiden Seiten. Die riesigen monolithischen Räder stellen Zeit, Einheit, Vollständigkeit, Gerechtigkeit, Vollkommenheit und Bewegung. Jedes Rädern steht für zwei Wochen und jedes Pferd bedeutet einen Tag in der Woche.
6. Kaziranga National Schutzgebiet - Kaziranga liegt etwa zweihundertsiebzehn Kilometer vom Flughafen in Gawhati Assam Staat im nordöstlichen Teil von Indien. Der Park wurde 1905 gegründet. Es wurde ein Nationalpark im Jahr 1974 erklärt. On First Juni 1905 eine vorläufige Mitteilung kündigt die Absicht der Regierung zu erklären, 57, 273, wurde 60 Hektar Kaziranga als Waldreservat ausgestellt. Es ist bekannt für Nashorn und Tiger.
7. Manas National Schutzgebiet - Manas Wildlife Sanctuary liegt etwa 176 km entfernt nördlich von Guwahati Städte im Bundesstaat Assam im Nordosten Indiens. Die nächste Stadt und Endbahnhof ist Berabeta über 41Kms. Der Fluss Manas und der Verband Rivers Beki und Hakua, die Indien und Royal Königreich Bhutan trennt.
Die Manas Wildlife Sanctuary gegründet, um einer Vielzahl von Wildtieren und Vögeln, darunter viele vom Aussterben bedrohte Arten, wie der Tiger, Schwein Pygmäen, eine indische Nashorn und indischen Elefanten.

8. Keoladeo Vogel Schutzgebiet - Keoladeo Vogel Schutzgebiet in Bharatpur liegt im Osten Rajasthan gelegen, ca. 176 Kilometer von Neu-Delhi, der Hauptstadt von Indien und zweiundfünfzig Kilometer westlich von Stadt des Taj Mahal, Agra.
Die meisten der Besucher wählen, um hierher zu kommen, um zwischen Octobers Februar, wenn die Zugvögel in den Park zu gelangen.
Die meisten exotischen Zugvögel, die in KeoladeoVogel Schutzgebiet zu gelangen. Die begehrtesten ist die Sibirische Kraniche oder der große weiße Indien Crane, die auf der Himalyan wandern jedes Jahr über eine Distanz von mehr als die Hälfte der Welt.

In der Nächste Seite lesen sie weiter über aufgelistet Weltkulturerben in Indien. Z.b. Mahabalipuram, St. Francis Kirche, Khajuraho Tempel in Zentral Indien, Gruppe von Denkmälern in Hampi, Geister Stadt oder Stadt des Sieges, Gruppe der Temple von Pattadakal in Karnataka, Elephanta Höhlen und Chola Tempel.
Indienreise Planen
Nächste Seite
Copyright content 2016-2017