Indien Weltkulturliste UNESCO Denkmäler

Indien Reiseagentur

Informationen über Mahabodhi Temple in Bodhgaya, Bhimbetka Felsen, Champaner, Chhatrapati Shivaji Terminus, Rote Festung in Delhi, Jantar-Mantar Observatorium.


Mahabodhi Temple in Bodhgaya, Bhimbetka Felsen, Champaner

1. Mahabodhi Temple in Bodhgaya - Bodhgaya ist der Ort, wo vor 2500 Jahren, im sechsten Jahrhundert v. Chr. Eine junge Asket Siddhartha Erleuchtung erlangt, um die Lord Buddha, der den Grundstein des Buddhismus, einer der weltweit ältesten Religionen gelegt werden.

2. ROCK von Bhimbetka - Bait bedeutung Bhima, (einer der Helden des großen Epos des Mahabharata) saß auf diesen Felsen - ROCK Schutzräume BHIMBEETKA-Der Name Bhimbetaka ist aus dem Sanskrit Epos Mahabharata` Bhim abgeleitet. In diesem felsigen Gelände von dichten Wäldern und schroffen Felsen gibt es mehr als sechshundert Abris gehören einige 35.000 Jahre alt. Der Ort erlebte eine kulturelle Abfolge von Felsmalereien rechts von der Steinzeit die frühen Mittelalter.
3. Champaner - Pavagadh Archäologischer Park - Der Ort am Fuße und auf der ganzen Pavagadh Hügel in Panchmahal Bezirk of Gujarat im Westen Indiens. Lower Hügel Felsen, Böschungen und Hochebenen - all Ergebnis von Vulkanausbrüchen und Lavastrom, umgeben. Die Champaner - Pavagadh hat Befestigungen, Schlösser, Sakralbauten, Wohn-präzise, Wasser-Installationen etc. als die national geschützten Denkmäler.

Shivaji Terminus, Rote Festung, Jantar-mantar von Jaipur

4. Chhatrapati Shivaji Terminus (FRÜHER Victoria Terminus) - Die Viktoria-Terminus wird durch eine massive Kuppel, die seine auffälligste Element ist gekrönt. Diese selbst war eine Innovation, und war vielleicht der erste Kuppel Mauerwerk, um erfolgreich auf einem Gebäude im gotischen Stil überwunden werden. Die gesamte Fassade ist mehr als 500 Meter. Es verfügt über drei Stockwerke und die Wände durch perfekt proportionierte, Rundbogen Veranden geschützt. Die beiden Flügel ausstrecken auf beiden Seiten des mittleren Abschnitts und am Ende dieser Flügel die zwei Arme nach vorn erstrecken wodurch die drei Seiten des Dreiecks.
5. Rote Festung Delhi - Die Festunganlage beinhaltet den Höhepunkt der Mogul-Architektur ein. Planung des Palastes wird auf Persisch, Rajputs und Indo-Islamischen Vorbildern. Die Elemente der Mughal Architektur spiegeln eine Mischung aus persischen, Timurid und hinduistischen Traditionen Gebäude.
6. Jantar-Mantar Observatorium - Jantar-Mantar Observatorium von Jaipur Stadt ist die Größte Observatorium der Welt. Jai Singh hat in 1728 der Observatorium bauen lassen. Der Gründer war sich selbst Mathematischer und Astronomer gewesen. In der Observatorium gibt es der Größte Sonnenuhr der Welt. Die Leute können Zeit mit Hilfe der Uhr wissen. Es ist nur Zwei second unterschied. In Observatorium gibt es 28 Instrumenten, um der Horoscope mit der Astrologie zu machen .

In der Nächste Seite lesen sie weiter über aufgelistet Bergfestungen in Indien. Z.b. Amber, Jaisalmer, Chittorgarh, Kumbhalgarh, Ranthambore, Gagron Bergfestungen.
Indienreise Planen
Nächste Seite
Copyright content 2016-2017